Trotz Zinstief: Verbraucher zahlen zu viel für Kredite

28.05.2018 | Länge: 1'34

Über 27 Milliarden Euro haben sich die Deutschen im ersten Quartal dieses Jahres geliehen. Und trotz niedriger Zinsen dafür zuviel gezahlt: und zwar sage und schreibe über 600 Millionen Euro. Warum das so ist und wo man die günstigsten Kredite bekommt – wir haben einen Finanzexperten gefragt.

Bitte melden Sie sich an.
Bitte melden Sie sich an.
Bitte melden Sie sich an.
Bitte melden Sie sich an.